Förderungskonzept

Home Schule Termine STB Wissenswertes Team Fotos Klassen Schulpartner Elternverein Sponsoren Impressum

Standortbezogenes Förderkonzept

Oberste Zielsetzung: Individuelle Förderung eines jeden Kindes

Dabei soll einerseits der individuellen Erziehungsbedürftigkeit und Bildsamkeit der Schülerinnen und Schüler entsprochen werden, andererseits bei allen Schülerinnen und Schülern eine kontinuierliche Lernentwicklung angebahnt werden.

Stärkung und Entwicklung des Vertrauens des Kindes in seine eigene Leistungsfähigkeit durch motivierende Lehr- und Unterrichtsmethoden, individuell differenzierte Lernangebote und alternative Beurteilungsformen (Pensenbuch)

Neue Grundschule auf der Grundstufe I (altersheterogene Klassen)

Förderung der Selbst-, Sach- und Sozialkompetenz in zielorientierten offenen Lernphasen

Freude am Lernen entwickeln in sicherer Umgebung und positiver Lernatmosphäre

Anleitungen zum eigenverantwortlichen Lernen bieten - „Lernen lernen“

PC-unterstützte Lernprogramme D/L, M, SU, E

Nativespeakerprogramm Englisch (durchgeführt in allen Klassen, die dem Programm in den Klassenforen zugestimmt haben)

Augenmerk auf Kinder mit Verdacht auf Rechenschwäche, Legasthenie und Teilleistungsschwächen

Spezielle Förderpläne für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Zusammenarbeit mit der Beratungslehrerin

Maria Wottawa
(Schulleitung)
Schuljahr 2014-15